Titelbild:  Der Rote Gitterling (Clathrum ruber) bei Bambus. Lebenslauf in einer Woche

  

Die Aufgabe des Vereins ist der Schutz der Natur und insbesondere der Pilzwelt durch
die Verbreitung der Pilzkenntnisse und das Wissen um die Zusammenhänge zwischen
Pilzen, Bäumen und der gesamten Natur.

Das erreichen wir durch:

Pilzwanderungen

Pilzseminare
Allgemeine Waldbegehungen mit Bestimmung von Bäumen und anderen Pflanzen

Fachvorträge und Pilzbestimmung bei Vereinsabenden
Individuelle Pilzberatung

Pilzausstellung im Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Durch die Aufklärung der Pilzsammler sollen auch Pilzvergiftungen vermieden werden.